Frauen ansprechen-die Körperpflege

Frauen ansprechen-die Körperpflege

Frauen ansprechen

Frauen ansprechen-die Körperpflege:

Wasser ist auch zum Waschen da ist, und zwar nicht nur der Autos! Du musst wissen, dass Gerüche von den Rezeptoren der Nase direkt ins emotionale Zentrum des Gehirns, dem sog. Limbischen System, geleitet werden – und nicht wie bei den übrigen Sinneswahrnehmungen in den rationalen Teil (Thalamus). Das heißt: Vom allerersten Moment an entscheidet sich auf emotionaler Ebene, ob Dich eine Frau riechen kann (im wahrsten Sinne des Wortes) oder nicht. Also, ob Du bei ihr Chancen hast für weitere Aktionen oder nicht. Deshalb musst Du auf Deine Körperpflege sehr achten, einiges dafür tun und auch etwas Geld springen lassen. Frauen ansprechen-die Körperpflege.

Dieses Produkt wurde mit 4/5 Sternen bewertet.

Zur Körperkultur des modernen Mannes gehört in jedem Fall ein Deodorant, duftlich abgestimmt mit dem Rasierwasser. Frauen ansprechen – die Körperpflege. Ich gebe allerdings zu, dass die Auswahl heutzutage nicht mehr leichtfällt, denn die Kosmetikindustrie hat nicht weniger als 1.500 Duftnoten kreiert. Deshalb mein Rat: Come in and find out – z.B. bei Douglas oder jeder anderen Parfümerie – um Dich professionell beraten zu lassen. Du kannst auf die Empfehlungen der ebenso netten wie meist hübschen Damen einiges geben. Hier beraten Dich nicht nur Expertinnen, sondern gleichzeitig auch Frauen, so dass Du mit ziemlicher Sicherheit zu dem Duft kommst, der zu Dir passt. Frauen ansprechen-die Körperpflege.

Gott sei Dank hat die Kosmetik-Industrie jetzt endlich auch den Mann entdeckt, der – bei regelmäßiger Anwendung – nicht nur gepflegter, sondern auch jünger aussehen kann. Du solltest Dich glücklich schätzen, in diesen Zeiten zu leben und diese Chance nutzen. Nicht nur Du selber hättest gerne einen attraktiven Partner an Deiner Seite, sondern auch Deine zukünftige Partnerin. Frauen ansprechen – die Körperpflege.

Der Body: Frauen ansprechen – die Körperpflege.

Während Du mit Pflegemaßnahmen, Haarschnitt und Kleidung relativ schnell optische Erfolge erzielen kannst, verlangt Dein Körper schon etwas mehr Aufwand. Aber innerhalb eines Jahres kannst auch Du ein vollkommen anderer Mensch sein: schlanker, vitaler und glücklicher. Frauen ansprechen-die Körperpflege.

Was das Körpergewicht betrifft, so sind auch hier Extreme zu vermeiden: Wer von Natur aus sportlich ist, kann sich im Grunde selbst gratulieren (wie gesagt, Frauen schielen gerne auf einen wohlgeformten Po; und Muskeln gelten als erotisierend. Nur bei Bodybuilder-Figuren scheiden sich die Geister, vielen Frauen machen allzu viele Muskeln gar Angst (männlichen Konkurrenten übrigens auch). Muskelpakete erhöhen die Erfolgsaussichten nicht entscheidend, ein trainierter Normalkörper dagegen schon! Aber auch wenn es heute nicht immer gerne zugegeben wird: In einen starken Arm lassen sich die meisten Damen gerne nehmen; und eine breite Brust zum Anlehnen ist nach wie vor willkommen. Wer also sportlich ist, sollte mit seinen Pfunden wuchern, statt damit hinterm Berg zu halten.

Wer aber nicht gar so sportlich ist, findet auch seine weiblichen Fans. Bloß sollte es halt nicht gerade so sein, dass es vor lauter Fett schon grotesk aussieht. Ein Mann mit einem gewissen Bauch dagegen kann durchaus interessant sein, wenn sonst alles andere stimmt.

Extreme sind insofern zu vermeiden, als ja auch wir Männer besonders dicke (und besonders dürre) Frauen normalerweise wenig attraktiv finden. Den Frauen geht es da nicht viel anders, wenn sie auch toleranter sind zu Bäuchen. Wenn Du klapperdünn bist, solltest Du schauen, dass Du ein paar Kilos auf die Rippen kriegst, sonst sind Deine Chancen von vornherein geschmälert. Frauen ansprechen-die Körperpflege

Einen knackigen Hintern – na ja, den hat man oder eben nicht. Obwohl sich mit etwas Sport einiges richten lässt, im Besonderen wie im Allgemeinen. Wenn auch nicht für jeden Mann ein Waschbrettbauch in Frage kommt, aber ein Bierbauch muss ja auch nicht sein, oder willst Du Deine Chancen beim anderen Geschlecht von vornherein schon mal um 66 Prozent verringern, wie Umfragen ergaben? Wenigstens 3x wöchentlich etwas Fitness, gepaart mit etwas mehr Interesse für das, was Du isst, und Deine Attraktivität nimmt zu.

Etwas sportliche Betätigung lässt Dich nicht nur besser aussehen, sie hält Dich auch gesünder und lässt Dich länger leben – mit der angenehmen Nebenwirkung, dass Du auch länger etwas von den Frauen hast.

Womit Du Dich fit hältst, ist eher nachrangig. Hauptsache, die Pumpe kommt wieder in Schwung und verbrennt ein paar Fettdepots. Sieh die Sache mit dem Sport nur nicht zu verbissen – es geht nicht um Wettbewerb, sondern um Fitness und Ästhetik. Sicher gibt es Sportarten, die effizienter sind als andere, aber das Wichtigste ist, dass es Dir Spaß macht; nur das bringt Dir auf Dauer was. UND: Keine Ausreden mehr: Wenigstens für ein paar Einheiten Liegestützen oder Sit-ups morgens und/oder abends zuhause ist immer Zeit. Frauen ansprechen-die Körperpflege.

Frauen ansprechen

Mundgeruch und Achselschweiß: Frauen ansprechen – die Körperpflege.

Mundgeruch kann viele Ursachen haben: Wer viel raucht oder Alkohol trinkt, hat nachgewiesenermaßen einen schlechteren Atem. Und wer zu viel Fleisch isst auch, denn Fäulnisgase im Darm können teilweise auch über die Lunge den Körper verlassen.

Karies und Zahnfleischentzündungen sind weitere Ursachen, die jedoch schnell durch eine Behandlung beim Zahnarzt behoben werden können. Nach jeder Mahlzeit sollten generell die Zähne geputzt werden. Munddusche und Mundwasser wirken auch zwischen den Zähnen, ebenso wie Zahnseide. Bei Mundgeruch durch Entzündungen im Magen-Darm-Bereich muss der Hausarzt helfen. Frauen ansprechen – die Körperpflege.

Auch die hässlich anzusehende Achselnässe sowie Schweißhände und Schweißfüße kennen viele Gründe: Übergewicht zum Beispiel. Während man dieses Problem oft selbst lösen kann, sind Ursachen wie Schilddrüsenüberfunktion, Hormonstörungen oder Kortison haltige Medikamente nur mit Hilfe eines Arztes zu beheben.

Luftige, Feuchtigkeit aufsaugende Bekleidung (z.B. Baumwolle) hilft. Gleichzeitig sollten Schweiß treibende Getränke wie Kaffee, Tee und Alkohol reduziert oder ganz gemieden werden.

Mit          Aluminiumchlorid-Hexahydrat-haltigen Gels lassen      sich die Schweißdrüsen verengen, mit der sog. Iontophorese, einer Gleichstrom Therapie, können Schweißhände behandelt werden. Schlimmstenfalls lassen sich Schweißdrüsen auch operativ entfernen.

Besonders bei Fußgeruch ist peinlichste Hygiene angesagt: tägliches (!) Waschen, gründliches Abtrocknen, vor allem auch zwischen den Zehen. Nur in Strümpfe aus saugfähigem Naturmaterial schlüpfen. Lederschuhe erzeugen einen erheblich günstigeren Fuß Klima als Kunststoffschuhe. Oft ist auch ein Fußpilz Schuld an „Käsefüßen“: In der Apotheke gibt es eine Reihe von rezeptfreien Sprays und Cremes.

Der wahrscheinlich wichtigste Punkt zur Verbesserung Deines äußeren Erscheinungsbildes ist jedoch das oben schon erwähnte Lächeln! Lächeln ist das einfachste, beste, schnellste und effektivste Mittel zur Sympathiegewinnung. Weil es entwaffnend ist, Hemmnisse abbaut und ansteckend wirkt. Wer sich von nun an vornimmt, so viel wie möglich zu lächeln, hat die größte Veränderung an sich selber schon vollzogen!